RAUF AUFS RAD IN RUST

Radler-Freuden am See

Rust ist der ideale Ausgangspunkt, um die Neusiedler See-Region mit dem Rad zu erkunden. Immerhin erwarten Sie in der Umgebung 40 Routen mit insgesamt 1.000 km bestens ausgebauter und beschilderten Radwege. Die meisten davon sind nahezu eben und somit auch für Familien hervorragend geeignet.

Der Neusiedler See-Radweg gilt als Klassiker unter Österreichs Radtouren. Die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) mehrfach prämierte 125-km-Runde führt direkt durch Rust und bringt Sie vom Juwel am See u.a. durch weite Bereiche des UNESCO-Welterbes, insbesondere den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel.

 

Faszinierende Ausblicke über See, Schilfgürtel und die Pusztalandschaft des Seewinkels locken ebenso wie Designer-Rastplätze, Restaurants und Heurigen am Wegesrand. Sie müssen übrigens nicht die ganze See-Runde drehen, um die grandiose Naturkulisse intensiv zu erleben. Fähren von Rust nach Podersdorf oder vom nahen Mörbisch nach Illmitz ermöglichen Ihnen, die interessantesten Abschnitte dieser Route bequem zu „erfahren“.

Radfreundliche Unterkünfte in Rust

 

 

Natur & Kultur erleben

Auch der Festival-Radweg führt durch Rust. Er verbindet Naturgenuss und Kulturerlebnis auf einzigartige Weise: Auf ihm gelangen Sie nach Eisenstadt, wo Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie etwa das prächtige Schloss Esterházy (Haydn-Konzerte etc.) erwarten. Der Römersteinbruch St. Margarethen mit der größten Naturbühne Europas (Opern, Passionsspiele) liegt ebenso an der 61 km langen Strecke wie die Seefestspiel-Stadt Mörbisch und der Gourmettempel „Taubenkobel“ in Schützen am Gebirge.

 

 

Im weiteren Einzugsgebiet von Rust laden auch der Leitharadweg, dazu der vor allem im Frühling besonders idyllische Kirschblütenradweg sowie zahlreiche reizvolle Regional-Radwege (sog. „Verbindungsradwege“) zur Tour ein. Auch der historisch interessante Iron Curtain Trail führt nahe an Rust vorbei – quer durch Europa, immer entlang des ehemaligen „Eisernen Vorhangs“.

 

 

Routen um Rust – auch für Kids

 

Der Vorteil der meisten Routen rund um Rust: Sie weisen keine nennenswerten Steigungen auf und sind daher für Familien bestens geeignet. Zudem gibt’s gerade für Kinder einige lohnende Ziele in der Gegend. Allen voran der Familypark St. Margarethen. Aber auch die Lama-Wanderungen der Familie Striok, die Reitangebote der Golden View Ranch sowie die Esterházy-Kids-Programme im Eisenstädter Schloss garantieren Action und Fun.

Das einzige, was den Neusiedler See-Radlern zu schaffen macht, ist der stete Wind am See. Am besten, Sie entscheiden unmittelbar bevor Sie zur Tour aufbrechen, in welche Richtung es gehen soll. In vielen Fällen können Sie auf dem Rückweg eine der Neusiedler See-Fähren nutzen.

Somit lautet die Devise: Rauf aufs Rad – in Rust …

Oben