DER WINZERKÖNIG

wird ab Samstag, 25.Juli 2020 um 9:05 Uhr wieder auf ORF 2 ausgestrahlt.

 

Die 3 Staffeln der Fernsehserie des ORF und ARD wurde zwischen 2005 und 2009 in der Freistadt Rust und in der Umgebung gedreht.

In der ersten Staffel hat Thomas Stickler, gespielt von Harald Krassnitzer, seine Frau an einen Freund verloren. Nachdem er seinen Managerjob in Frankfurt am Main hingeschmissen hat, besucht Thomas Stickler seine Eltern im heimatlichen Rust am Neusiedler See. Als sein Vater überraschend stirbt, erbt Thomas das elterliche Weingut mit den Weinbergen. Da er für sich keine weitere Berufsperspektive sieht, übernimmt er den Betrieb und wird Winzer.

Gegen den Willen seiner im Testament nicht bedachten Schwester Andrea Plattner beginnt er mit dem Ausbau des Guts. Doch sein Schwager (und Bürgermeister) Georg Plattner intrigiert gegen ihn.

Thomas Sticklers Tochter Anna zieht zu ihrem Vater ins Burgenland und verliebt sich in den Sohn des Bürgermeisters aus dessen erster Ehe. Doch es stellt sich heraus, dass in Wirklichkeit Thomas der Vater des Jungen ist.

(Quelle: Wikipedia)

 

 

Der Storchenhof Widder hat sich während den Dreharbeiten den Markenschutz “ Winzerkönig“ für Wein und Schaumwein gesichert und produziert seitdem den „Winzerkönig“ Frizzante im Weingut Storchenhof, Hauptstraße 7

 

Die Originaldrehorte sind in der Stadt gekennzeichnet. Erkunden Sie die Ruster Altstadt zu Fuß oder machen Sie eine Traktorfahrt auf den Spuren des Winzerkönigs beim Winzerhof Lehner-Horvath!

 

 

 

Oben